Satzung


Sie können hier die Satzung unseres Vereines in der zur Zeit geltenden Fassung aus 2017 als PDF - Datei herunterladen.

satzung-2017.pdf [625 KB]

Die Dorfgemeinschaft Otzenrath - Spenrath e.V. weist auf Folgendes hin:

Seit dem 25. Mai 2018 ist die neue Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung) in Kraft getreten. Daher ist eine Änderung der momentanen Satzung des Vereines notwendig. Dies kann nur in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung geschehen. Wir sind bemüht, dies so schnell wie möglich umzusetzen.

Daher findet am 21. Juni 2018 um 20 Uhr in dem Mehrzweckraum der Wilhelm-Jansen-Sporthalle die außerordentliche Mitgliederversammlung statt. Einziger Tagesordnungspunkt ist die Änderung der Vereinssatzung. Folgender Paragraph soll eingefügt werden:

§ 4a Datenschutz

Zur Erfüllung der Zwecke und Aufgaben des Vereins werden unter Beachtung der Vorgaben der EU ・Datenschutz - Grundverordnung (DS - GVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) personenbezogene Daten über persönliche und sachliche Verhältnisse der Mitglieder im Verein verarbeitet.
Soweit die in den jeweiligen Vorschriften beschriebenen Voraussetzungen vorliegen, hat jedes Vereinsmitglied insbesondere die folgenden Rechte:

- das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DS ・GVO,
- das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DS ・GVO,
- das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DS ・GVO,
- das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DS ・GVO,
- das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DS - GVO und
- das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DS - GVO.

Den Organen des Vereins, allen Mitgliedern oder sonst für den Verein Tätigen ist es untersagt, personenbezogene Daten unbefugt zu anderen als dem jeweiligen Aufgabenerfüllung gehörenden Zweck zu verarbeiten, bekannt zu geben, Dritten zugänglich zu machen oder sonst zu nutzen. Diese Pflicht besteht auch über das Ausscheiden der oben genannten Personen aus dem Verein hinaus.

Erläuterungen zu § 4a Datenschutz:

- Mit dem Beitritt eines Mitglieds nimmt der Verein dessen Adresse, Alter und Bankverbindung auf. Diese Informationen werden in dem vereinseigenen EDV-System (EDV-Systeme des ersten und zweiten Vorsitzenden und des Kassenwarts gespeichert. Jedem Vereinsmitglied wird dabei eine Mitgliedsnummer zugeordnet. Die personenbezogenen Daten werden durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor der Kenntnisnahme Dritter geschützt. Sonstige Informationen und Informationen über Nichtmitglieder werden von dem Verein grundsätzlich intern nur verarbeitet, wenn sie zur Förderung des Vereinszweckes nützlich sind (z. B. Speicherung von Telefon- und Faxnummern einzelner Mitglieder) und keine Anhaltspunkte bestehen, dass die betroffene Person ein schutzwürdiges Interesse hat, das der Verarbeitung entgegensteht.

- Der Verein informiert die Tagespresse sowie das aktuelle Informationsblatt der Gemeinde Jüchen über besondere Ereignisse. Solche Informationen werden überdies auf der Internetseite und der Facebookseite des Vereins veröffentlicht. Das einzelne Mitglied kann jederzeit gegenüber dem Vorstand einer solchen Veröffentlichung widersprechen. Im Falle des Widerspruchs unterbleiben in Bezug auf das widersprechende Mitglied weitere Veröffentlichungen. Personenbezogene Daten des widersprechenden Mitglieds werden von der Internetseite und der Facebookseite des Vereins entfernt.

- Mitgliederverzeichnisse werden nur an Vorstandsmitglieder und sonstige Mitglieder ausgehändigt, die im Verein eine besondere Funktion ausüben, welche die Kenntnis der Mitgliederdaten erfordert. Macht ein Mitglied geltend, dass es die Mitgliederliste zur Wahrnehmung seiner satzungsmäßigen Rechte benötigt, händigt der Vorstand die Liste nur gegen die schriftliche Versicherung aus, dass die Adressen nicht zu anderen Zwecken verwendet werden.

- Beim Austritt werden Name, Adresse und Geburtsjahr des Mitglieds aus der Mitgliederliste gelöscht. Personenbezogene Daten des austretenden Mitglieds, die die Kassenverwaltung betreffen, werden gemäß der steuergesetzlichen Bestimmungen bis zu zehn Jahren ab der schriftlichen Bestätigung des Austritts durch den Vorstand aufbewahrt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Mehr erfahren